Lina
Peuckert

Mein Name ist Lina Peuckert, Jahrgang 1984, ich bin Sportwissenschaftlerin und seit 2016 (er)lebe ich die Osteopathie als Lebens-Art in all ihren Facetten. Mit Hingabe und Leidenschaft studiere ich die Bewegungen und Funktionen unserer Körper und es freut mich riesig, wenn es gelingt durch kleine Hilfestellungen einen Körper zurück in seine eigene prachtvolle Kraft und Eleganz zu bringen. 

"Jedes Tier hat eine eigene Persönlichkeit, in der es erkannt und gefördert werden möchte."

Mein Behandlungsansatz ist gemäß den natürlichen Prinzipien der Osteopathie immer ein ganzheitlicher. Das bedeutet, ich behandel in erster Linie eine Persönlichkeit und nicht einfach nur einen Körper.  daher ist jeder Behandlungsansatz individuell. Meine Therapie basiert auf einer Begegnung mit einem lebendigen und emphatischen Geschöpf.

Es ist eine Hilfestellung mit dem Ziel den Organismus zurück in eine gesunde Selbstregulation zu bringen. Dies bezieht sich sowohl auf die körperlich und die mental-emotionale Ebene. Ihre Einflüsse bedingen sich gegenseitig! 



Osteopathin für Tiere: Lina Peuckert

im Bild: Hermes als 9 Monate altes Fohlen. Einstein ist der Vater von Hermes.

Osteopathin für Tiere: Lina Peuckert

Mein Pferd

Einstein lebte bis 5-jährig als Hengst in Offenstallhaltung mit meinem spanischen Wallach. Mit 5 Jahren durfte er Papa von einem wundervollen Hengstfohlen werden. Heute ist er Wallach und lebt mit seiner Familie zusammen in einer großen Herde in naturnaher Haltung. Mein erstes Pferd Corazon ist leider Ende 2021 verstorben.


Mein Fokus liegt nun voll und ganz auf dem Thema "Jungpferdetraining im Gelände". Bisher haben wir alles, was wir können draußen in freier Wildbahn erarbeitet und es fühlt sich großartig an! 

Mehr dazu liest du auf meinem Instagram-Account. 


Osteopathin für Tiere: Lina Peuckert
Osteopathin für Tiere: Lina Peuckert

Weiterbildungen bei THP Stephanie Philipp (integrative Körperarbeit), Anne Hartwig (Horsemanship & Bodenarbeit), Angelique Behrens (Meridianlehre), Andrea Mais (Craniosacrale Impuls Arbeit), Alex Zell (Bosal & Hackamore), Ellen von Dahlen (Tierhömöopathie), Hofreitschule Bückeburg (klassische Ausbildung), Katja Eser (Faszientherapie), Liza Kimble (EFTR), Anna Jantscher (Jungpferdeausbildung).

"Meilensteine" meiner Ausbildung(en)

Ich besuche regelmäßig Fort- und Weiterbildungen sowohl im Trainingsbereich als natürlich auch rund um das Thema Therapie & Gesundheit.

  • 2007/2008 ein Jahr Auslandsaufenthalt in Südamerika, vorwiegend in Chile. Hier wurde mein Pferdevirus bei meiner Arbeit auf einer Hazienda durch die Criollos wieder erweckt!


  • 2011 M.A. Sportwissenschaften/Spanisch/biolog. Anthropologie, abgeschlossenes Studium an der Uni Jena


  • 2012-2018 Geschäftsführerin und Teilhaberin des Kletterzentrum rocks. in Jena


  • 2016 Craniosacrale Therapie für Pferde | Fachschule für osteopathische Pferdetherapie Barbara Welter-Böller 


  • 2017-2018 Craniosacrale Therapie (Ausbildung mit Prüfung; human) | Gudrun Nowak (CURA Dozentin, Osteopathin & Heilpraktikerin) | Dresden/Berlin


  •  2016-2018 Osteopathische Pferdetherapeutin (Pferdeosteopathie & -physiotherapie) | Fachschule für osteopathische Pferdetherapie Barbara Welter-Böller | zertifizierte Therapeutin nach 2-tägiger Abschluss-Prüfung


  • 2018 Visionäre Pferdeosteopathie – Workshop für Therapeuten mit Selina Dörling – Pferdeosteopathie fühlen und verstehen (Workshopteilnahme & später Assistenz bei weiteren Workshops) 


  • 2019 Tierheilpraktiker Ausbildung mit Schwerpunkt Homöopathie mit Heilpraktikerin, Homöopathin und THP Monika Stangl, (i.A.) 


  • 2020-2021 Ausbildung zur Lizenzierung VISIONÄRE® PFERDEOSTEOPATHIE nach Selina Dörling (jährliche Lizenzverlängerung mit Reviewtag und Fortbildung)


  • 2021 K9® Mantrailing Basic Trail Trainer (i. A.), Suchhundetraining im Freizeitbereich

Hast Du Fragen?

Ich beantworte sie Dir gern. Schreib' mir gern oder ruf' mich an!

Kontakt

Hast Du Fragen? Ich freue mich darauf!

© 2022 Lina Peuckert · Osteopathische Tiertherapie